Österreich
Secure Your Business
 

Booster für die IT-Karriere, Know-how zu Weltstandard ISO 27001

 

maxlLehrgänge zum Information-Security-Manager /-Auditor:

Bereits mehr als 250 erfolgreiche Absolventen


Zentrale Berufsbilder wie Informationssicherheitsbeauftragter oder Information-Manager haben sich erfolgreich als neue Qualifikationen in der Wirtschaft etabliert. Weltweit wurden von CIS bereits mehr als 1.400 Information-Security-Manager und -Auditoren gemäß den internationalen Richtlinien für die Personenzertifizierung ausgebildet. Das CIS-Personenzertifikat nach ISO 27001 macht dabei den Unterschied, der sich als Meilenstein für die weitere IT-Karriere erweist.


„Breiteres Fachwissen, besseres Verständnis, praxisnahe Diskussionen“: Welchen Nutzen die Kursteilnehmer aus dem konzentrierten 4-Tages-Lehrgang mit Prüfung und international sowie staatlich anerkanntem CIS-Zertifikat nach ISO 27001 ziehen, erklären sie hier persönlich.

 

 
Ing. Dietmar Fink, stvtr. Leiter Informationmanagement Duropack AG, 2500 Mitarbeiter


finkIch war sehr zufrieden mit dem CIS-Lehrgang zum Information-Security-Manager. Generell ist der CIS-Lehrgang für alle interessant, die mit organisatorischen Fragen der Informationssicherheit betraut sind. Aber auch für Aufsteiger - das ISO-Zertifikat ist gut für die weitere Karriere. Meine Aufgabe bei Duropack war es, für den Gesamtkonzern mit 12 Standorten eine Security-Policy zu implementieren. In dieser Position muss ich sämtliche Normanforderungen kennen und ihre Relevanz für den Betrieb beurteilen. Zudem ist das CIS-Zertifikat für meine Tätigkeit sehr wichtig, da der Mutterkonzern (Constantia Packaging) regelmäßig interne Revisionen durchführen lässt. Bei diesen Überprüfungen habe ich als zertifizierter Informationssicherheitsmanager ein besseres Renommee. Ein Pluspunkt am Vortragsstil: Zwischenfragen und Diskussionen waren möglich -  ein echter Austausch in kollegialer Atmosphäre. 

 

 

MMag. Adrienne Steindl, IS-Beraterin Devoteam Consulting GmbH Wien, 24 Mitarbeiter


steindlDas Wissen aus dem CIS-Lehrgang IS-Manager ist für mich zu einem soliden Fundament geworden. Gleich nachdem ich in der Firma als Projekt Assistant aufgenommen wurde, durfte ich als "Neuling" den CIS-Kurs besuchen. So konnte ich in kurzer Zeit sehr konzentriert ein umfassendes Verständnis zum Management von Informationssicherheit erarbeiten. Gerade für Berater ist es wichtig, die Einstellung und Norminterpretationen der Zertifizierungsorganisation zu kennen. Dieses Wissen kommt unseren Kunden bei der Implementierung von Informationssicherheit zu Gute.

 

 

  

Martin Lechner, IS-Manager AirPlus Travel Card Vertriebsgesellschaft, 80 Mitarbeiter

 

Ausbildungen_MeinungenKursTN_lechnerNachdem wir ein Managementsystem für Informationssicherheit nach ISO 27001 eingeführt hatten, war es uns wichtig, dass eine speziell ausgebildete Person diesen Bereich leiten sollte. Ohne fundierte Ausbildung hätte ich mich in dieser Position nicht wohl gefühlt. Zudem wollte ich auch mein Fachwissen rund um Informationssicherheit verbreitern. Der zertifizierte CIS-Lehrgang zum IS-Manager hat mir dann einen guten Einblick in rechtliche und psychologische Fragen gegeben. Auch abstrakte Themen wie Riskmanagement und Notfallplanung wurden plastischer. Aus diesem Wissen konnte  ich einiges an direktem Verbesserungspotenzial für unseren Betrieb mitnehmen.

 

 

 

 

 

<<< zurück

 


 

 
 
CIS - Certification & Information Security Services (Schweiz) AG T +41 79 3348779 office.ch@cis-cert.com Impressum

AGB